1.000 Euro für den guten Zweck: Deka unterstützt die TTF Oberzeuzheim

Ein ganz besonderes „Nikolausgeschenk“ bekamen die Tischtennisfreunde Oberzeuzheim in diesem Jahr. Spielermutter Nicole Lanio, die sich bei ihrem Arbeitgeber Deka um eine Spende für die TTF Oberzeuzheim beworben hatte, konnte die frohe Kunde der Trainingsgruppe überbringen. Der 2. Vorsitzende Kurt Meteling bedankte sich für dieses besondere Präsent und versprach, dass die 1.000 Euro eingesetzt werden um "die aufwendige Nachwuchsarbeit der Tischtennisfreunde weiter auszubauen."

 

Bereits seit mehr als zehn Jahren fördert das Wertpapierhaus der Sparkassen das gesellschaftliche Engagement seiner Beschäftigten. Das Besondere an der Aktion “Deka – Engagiert vor Ort“ ist, dass gemeinnützige Organisationen unterstützt werden, in denen die Mitarbeiter ehrenamtlich aktiv sind oder die sie fördern, so wie etwa bei den TTF Oberzeuzheim.  In den vergangenen Jahren wurden bereits 275 Einrichtungen aus den Bereichen Kinder- und Jugendarbeit, Bildung, Kultur, Medizin, Sport, Tier- oder Umweltschutz bedacht.

 

„Ich freue mich, dass ich durch die Spende meines Arbeitgebers die Nachwuchsarbeit unterstützen kann, die mir besonders am Herzen liegt“, so Nicole Lanio, die bei der Deka tätig ist und selbst zwei Jungs im Alter von zehn und vierzehn Jahren bei den Tischtennisfreunden spielen hat. Als besonderen Abschluss des 100-jährigen Jubiläums der Deka und als Dank an alle Kolleginnen und Kollegen wurde die Spendensumme 2018 einmalig von 25.000 auf 50.000,- EUR erhöht, sodass insgesamt 50 gemeinnützige Einrichtungen finanzielle Unterstützung erhalten. 

© 2018 by TTF Oberzeuzheim. | Impressum

Website-Besucher seit 10.01.2017

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now