NACHWUCHS MEISTERSCHAFTSAISON SAISON 2019/20

Mädchen feiern klaren Auswärtssieg

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TuS Neesbach - Mädchen 15 0:10 

Trotz einiger Irritation vor dem Spiel und somit verspäteter Ankunft machten unsere Mädels nach langer Wettkampfpause wieder mal kurzen Prozess mit ihren Gegnern. Talina, Annabell, Marie und Alyson gewannen alle Einzel und Doppel bei lediglich drei Satzverlusten. Damit behält das Team weiterhin die Tabellenführung. Prima!

Jungen 11 dominieren Heimspiel gegen TTC Hausen

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Jungen 11 - TTC Hausen 9:1

Mit einem deutlichen Heimsieg gehen unsere Jüngsten nach der Faschings- und Ranglistenpause ins letzte Saison-Viertel. Von Beginn an dominierten Marvin, Leonie, Felix und Leon und ließen lediglich den Ehrenpunkt zu. Am kommenden Spieltag wartet nun der verlustpunktfreie Tabellenführer aus Elz – eine äußerst schwer Aufgabe, die trotzdem gestärkt angegangen werden kann.

Klatsche im Pokal in Nordhessen

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Pokal: SG Marbach - Jungen 15 4:0

Das war sicher die mit großem Abstand undankbarste Auslosung, die unsere Jungen 15 erwischen konnten im diesjährigen Verbandspokal. Die spielerische Qualität des Tabellendritten der Hessenliga ist das eine, das gehört im Pokal halt dazu – aber der Aufwand dieses Auswärtsspiel stand dazu in absolut keinem Verhältnis. 320km Fahrstrecke und fünf Stunden unterwegs sein, dass ging definitiv an die Grenze des Zumutbaren. Daher ein Lob an Sophie, Luca und Tim, dass sie toll durchgehalten haben und an Elke, die diese Tortur als Betreuerin begleitete. Über das sportliche Hüllen wir den Mantel des Schweigens.

Verbandsliga-Jungen verlieren gegen Tabellenführer

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TV Eschborn - 1. Jungen 18 6:2

Gegen den Spitzenreiter aus Eschborn konnten unsere Verbandsliga-Jungs zwar in einigen Spielen gut mithalten, aber schlussendlich waren die Gastgeber zu stark und siegten verdient. Der Start verlief unglücklich, als Til/Nils mit 10:12 im 5. Satz das Nachsehen hatten. Jan und Nils konnten dann ihre ersten Einzel siegreich absolvieren und hielten das Team so im Spiel. Doch im zweiten Durchgang mussten Jan und Til die gegnerische Stärke anerkennen und die Niederlage eingestehen.

Geschwächte 2. Jungen wehren sich nach Kräften

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

2. Jungen 18 - TTC Staffel 2:6

Obwohl unsere Bezirksliga-Jungen weiterhin ohne Spitzenspieler Justin auskommen müssen, verkauften sie sich gegen Tabellenführer Staffel teuer. Das lag vor allem an Sophie, die als Ersatzspielerin vorne einmal siegreich war und im zweiten Einzel denkbar knapp verlor. Den zweiten Punkt steuerte Tom mit einem souveränen 3:0 bei. Schade, dass zu Beginn beide Doppel knapp verloren gingen, sonst wäre vermutlich sogar ein Remis möglich gewesen.

Jungen dominieren gegen Hintermeilingen

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Jungen 11 - TTC Hintermeilingen 10:0

Zu einer mehr als eindeutigen Angelegenheit wurde das Heimspiel unsere Jüngsten gegen Hintermeilingen. Gerade einmal einen einzigen Satz gaben Marvin, Leonie, Felix und Leon ab und demonstrierten so mannschaftliche Stärke.

Jungen 18 überraschen mit Remis gegen Bad Schwalbach und siegen im Pokal

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

1. Jungen 18 - TV Bad Schwalbach 5:5

Pokal: 1. Jungen 18 - VfR Wiesbaden 4:0

Einen famosen Auftritt legten unsere Jungs gegen den Tabellendritten aus Bad Schwalbach hin. Und es war sogar noch mehr drin als das schlussendliche Remis, denn gleich dreimal hatten wir im Entscheidungssatz das Nachsehen und vergaben sogar Matchbälle. Aber sei’s drum. Für den Punktgewinn zeichneten sich Jan/Pepe, beide jeweils auch im Einzel und der toll aufgelegte Nils (2) aus. Til hatte vor allem gegen Ranglistenersten Prinz Pech, als eine 2:1-Satzführung nicht zum Sieg reichte.

 

Tags drauf ging es in der Vorrunde des Hessenpokals gegen die Landeshauptstädter vom VfR Wiesbaden. Beflügelt vom Vortags-Ergebnis spielten Til, Jan und Pepe groß auf, hatten bei zwei 5-Satz-Siegen auch das notwendige Quentchen Glück auf ihrer Seite und siegten mit 4:0. 

Geschwächte Bezirksliga Jungen unterliegen in Bleidenstadt

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TSV Bleidenstadt - 2. Jungen 18 6:0

Leider musste das Team erneut auf Spitzenspieler Justin verzichten (gute Besserung!!!) und damit standen die Zeichen von Anfang an alles andere als gut. So war es nicht überraschend, dass das Team leider mit der Höchststrafe nach Hause geschickt wurde. Bleibt zu hoffen, dass das Team bald wieder komplett antreten kann.

Nichts zu holen am Doppelspieltag für Verbandsliga-Jungen 15

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Eintracht Frankfurt - Jungen 15 6:0

Jungen 15 - Neuenhainer TTV 2:6

Eine deutliche Auswärtsschlappe gab es für unsere Verbandsliga Schüler bei Eintracht Frankfurt – so was darf man getrost einen „rabenschwarzen“ Tag nennen, denn es gab lediglich einen einzigen Satzgewinn. Damit durfte nach dem Erfolg in der Vorrunde nicht gerechnet werden. 

 

Am zweiten Spiel des Wochenendes gegen den Spitzenreiter aus Neuenhain hielt das Team dann zwar deutlich besser mit, doch mit einem Erfolg wurde es nichts. Immerhin konnten Nils/Sophie ihr Doppel und Sophie ein Einzel gewinnen. Pech hatte Luca, der im Entscheidungssatz mit 9:11 unterlag. Kopf hoch, es kommen auch wieder schlagbare Gegner!

Mädchen 15 können nicht antreten

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Mädchen 15 - TTC Hausen 0:10 (N.A.)

Leider konnten unsere Mädchen nicht antreten und müssen somit zum ersten Mal Punkte abgeben für diese Saison. Schade.

Jungen verkaufen sich teuer in Heringen

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TSV Heringen - Jungen 11 6:4

Zu einem echten Spiel auf Augenhöhe wurde das Duell 3. gegen 4. und das, obwohl die Gastgeber stolz sieben Punkte Vorsprung haben und damit der klare Favorit waren. Der Start verlief unglücklich durch zwei Doppelniederlagen, die schlussendlich auch den Punktgewinn kosteten. In den Einzeln zeigte vor allem Marvin (2) eine gute Leistung und auch Felix und Leon konnten jeweils einen Einzelsieg verbuchen. Leonie hatte zweimal knapp das Nachsehen.

Jungen verlieren Duell gegen Elz

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TTC Elz - 1. Jungen 18 6:2

Im Verbandsliga-Derby gegen den TTC Elz konnte unser Team am Anfang noch sehr gut mithalten. Pepe/Jan gelang ein souveränes 3:0, womit Til/Nils’ Niederlage wettgemacht werden konnte. Den abermaligen Ausgleich stellet Jan her durch sein 3:2 gegen Reiter, nachdem zuvor Til das Nachsehen hatte. Leider kam in der Folge kein weitere Punkt hinzu, so dass schließlich die Niederlage feststand.

Verletzungspech stoppt 2. Jungen 18-Serie

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

2. Jungen 18 - VfR Wiesbaden II 1:6

Unter keinem guten Stern stand das Bezirksliga-Heimspiel unsere 2. Jungen 18 gegen die Landeshauptstädter, denn Justin musste seine Spiele verletzungsbedingt schenken. Dieses Handicap konnten unsere Jungs leider nicht wettmachen, so dass es beim Ehrenpunkt von Leon blieb.

Verbandsliga-Mannschaft überzeugen weiterhin

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

SV Darmstadt 98 - Jungen 15 2:6

Das Gastspiel beim Tabellenletzten in Darmstadt war insgesamt eine souveräne Angelegenheit für unser Team, auch wenn es nach den Doppel „nur“ 1:1 stand. Jan/Sophie siegten mit 3:0, Luca/Tim verloren 1:3. Im vorderen Paarkreuz waren Jan und Sophie mit jeweils zwei Siegen ungefährdet und auch Luca zeigt weiterhin aufsteigende Form (3:1-Erfolg). Pech hatte Tim, der knapp im Entscheidungssatz den Kürzeren zog.

Leichtes Spiel für Mädchen in der Jungen-Kreisklasse

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TTC Lindenholzhausen II - Mädchen 15 0:10

Ohne einen einzigen Satzverlust fegten unsere Mädels über den Gastgeber aus Lindenholzhausen hinweg und zeigen, dass sie auch im neuen Jahr die Klasse beherrschen wollen. Alyson/Marie und Talina/Annabell waren in Doppel und Einzel ungefährdet und bauen somit ihren Vorsprung an der Tabelle weiter aus.

Jungen 11 mit Sieg und Niederlage

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TSV Hirschhausen - Jungen 11 7:3

Jungen 11 - TuS Weilmünster 9:1

Gegen der Tabellen-Zweiten aus Hirschhausen zogen sich unsere Jüngsten mehr als achtbar aus der Affäre. Das lag vor allem an Leon, der gleich doppelt punktete. Da auch Felix einen Sieg beisteuern konnte, schnupperte das Team beinahe an einem Punktgewinn. Marvin und Leonie mussten vorne aber der gegnerischen Stärke Tribut zollen.

 

Im zweiten Spiel der Woche gab es dann einen deutlichen 9:1-Sieg gegen Weilmünster. Dieses Mal zeigte sich Leon als guter Gastgeber und gestattete den Ehrenpunkt. Ansonsten konnte das Doppel und alle Einzel gewonnen und somit Tabellenplatz 4 gefestigt werden.

Jungen 18 feiern ersten Heimsieg der Saison

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

1. Jungen 18 - TTC Biebrich 6:3

Ein absolut erfreulicher Start ins neue Jahr gelang unsere Jungen 18 in der Verbandsliga. Im Heimspiel gegen die Biebricher Gäste legten sie in den Doppeln den Grundstein zum Erfolg, die beide – wenn auch sehr knapp – gewonnen werden konnten. In der Folge überzeugte Spitzenspieler Jan mit zwei Einzelsiegen sowie Nils (Bild), der hinten ebenfalls doppelt punktete und dabei sehr stark aufspielte. Damit konnten die teils unglücklichen Niederlagen von Til und Pepe gut kompensiert werden. Damit sprang das Team in einer insgesamt recht ausgeglichenen Klasse auf den 7. Tabellenplatz.

Bezirksliga-Jungen gelingt erfolgreicher Rückrundenauftakt

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

SGK Bad Homburg - 2. Jungen 18 2:6

Revanche geglückt! Im ersten Rückrundenspiel der Bezirksliga konnten unsere Jungs ihr unglückliches Hinspiel (4:6) vergessen machen und beide Punkte aus dem Taunus entführen. „Schuld“ daran war vor allem Justin, der in beiden Einzeln und auch im Doppel ungeschlagen blieb. Das gleiche gelang Finn (Bild), der zunächst an Leons Seite das Doppel gewann und dann auch sein Einzel. Zum Schluss war es „Ersatzfrau“ Sophie vorbehalten, den Sack zum umjubelten Sieg zuzumachen. Prima!

Jungen 15 feiern Auswärtssieg in Oberbiel

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

SG Oberbiel - Jungen 15 2:6

Mit diesem doppelten Punktgewinn festigt unser Verbandsliga-Mannschaft den 4. Tabellenplatz. Dieses Mal unterstützen Nils und Pepe die beiden Stammkräfte Luca und Tim. Beide taten sich in ihren ersten überraschend schwer und mussten jeweils in den Entscheidungssatz, den sie aber beide gewinnen konnten. Luca erhöhte mit seinem 3:0-Erfolg auf 4:2, ehe im zweiten Durchgang unsere Jungs vorne deutlich souveräner zeigten und ohne Satzverlust den Gesamtsieg perfekt machten.

Mädchen starten mit doppelten Sieg ins neue Jahr

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Mädchen 15 - TV Würges 10:0

Pokal: Mädchen 15 - TuS Nordenstadt 4:1

Unsere Mädchen machen auch 2020 da weiter, wo sie letztes Jahr aufgehört haben: sie siegen und siegen. Zunächst wurden in der Vorrunde des Bezirkspokals die Gäste aus Nordenstadt souverän mit 4:1 in Schach gehalten. Dabei punkteten Talina (2), Annabell und beide zusammen im Doppel. Damit steht das Team im Bezirkspoaklfinale gegen den TTC Ehringshausen.

 

Im Anschluss bekamen dann auch die Jungs vom TV Würges die Stärke zu spüren. Alyson, Talina und Annabell gewann all’ ihre Einzel (je 3) und auch das Doppel mit gerade einmal vier Satzverlusten.

Mädchen 15 erringen Kreispokalsieg

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TTC Staffel - Mädchen 15 0:4

Dank eines großartigem Auftritts beendeten unsere Mädchen das Jahr 2019 mit dem Kreispokalsieg. Im Finale besiegten Talina, Annabell und Marie den TTC Staffel souverän mit 4:0 bei lediglich zwei Satzverlusten. Damit ist das Team nun für den Bezirkspokal qualifiziert.

Jungen beenden das Jahr mit Niederlage gegen Eschersheim

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

1. Jungen 18 - TV Eschersheim 0:6

Gegen das Spitzenteam aus dem Frankfurter Stadtteil gab es zum Abschluss der Hinrunde ein heftige Niederlage. Zu überlegen agierten die Gäste und nahmen verdientermaßen beide Punkte mit aus den Heimweg. Am dichtesten dran am Ehrenpunkt war Jan, der knapp im 5. Satz verlor.

 

Zum Abschluss der Halbserie steht das Team mit 4:14 Punkten auf dem 9. Platz. Nicht verwunderlich, da Til fast die halbe Runde verletzungsbedingt ausgefallen ist. Sonst wäre sicher noch mehr drin gewesen. Hoffentlich kann er zur Rückrunde wieder mitwirken. Jan spielt vorne eine überzeugende Runde (12:5), ebenso wie Nils hinten (6:5), der zuletzt eine klasse Entwicklung genommen hat. Für Til (1:11) und Pepe (4:8), der einige Spiele vorne machen musste, hinten aber fast ausgeglichen steht (4:5), sollte es in der Rückrunde sicher noch besser laufen können.

Verbandliga-Jungen holen Unentschieden und Rang 4

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TTC OE Bad Homburg - Jungen 15 5:5

Mit einem Remis kehrten unsere Jungen 15 in der Verbandsliga vom letzten Auswärtsspiel dieser Saison aus Ober-Erlenbach zurück. Dabei verlief das Spiel sehr unterschiedlich. Nach ausgeglichenen Doppeln (Sophie/Jan 3:1, Luca/Tim 2:3) zog unser Team Dank Jan (2), Sophie und Tim auf 5:2 davon und standen kurz vor dem Sieg. Doch in der Folge konnte leider kein Einzel mehr gewonnen werden, so dass es bei der Punkteteilung blieb.

 

Mit der Vorrunde kann das Team absolut zufrieden sein. Sicher, man profitiert davon, dass die drei „Ersatzspieler“ aus der 1. Jungen 18 (Jan, Nils, Pepe) den Ausfall von Nic mit einer 13:1-Bilanz mehr als kompensieren. Doch auch Sophie (8:6), Luca (4:7) und Tim (2:9) zeigten ansprechende Leistungen und können zufrieden in die Weihnachtspause gehen.

Keine Chance gegen den Spitzenreiter für die 2. Jungen 18

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TuS Nordenstadt - 2. Jungen 6:1

Der Tabellenführer aus Nordenstadt erwies sich für unsere Bezirksliga-Jungen als zu stark. Im Doppel konnten Finn/Leon immerhin noch schlagkräftig dagegen halten (3:2), doch in den Einzeln kam nur noch Finn denkbar knapp (10:12 im 5. Satz) in die Nähe eines Sieges. Ansonsten musste war der Gastgeber überlegen und zeigte, warum er ungeschlagen vorne steht.

 

Nach der überzeugenden letzten Saison in der gleichen Spielklasse hatten sich unsere Jungs sicher mehr erhofft als der derzeit 6. Tabellenplatz mit 4:10 Punkten. Allen voran vorne lief es nicht mehr so rund: Justin kam zwar immerhin auf 8:6-Spiele, aber Tom hatte leider eine Negativserie, aus der er nicht mehr raus kam (0:11). Erfreulich waren dagegen die Leistungen von Finn (8:4) und Leon (4:6). Alles in allem hat das Team aber sicher noch Steigerungspotential für die Rückrunde.

Mädchen machen Halbzeitmeisterschaft perfekt

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Mädchen 15 - TTC Staffel 7:3

Endlich mal ein Spiel auf Augenhöhe zum Hinrundenabschluss! Gegen die Mädchen aus Staffel wurden gab es einige spannende Partien zu bestaunen. Nach ausgeglichenen Doppel (Annabell/Talina 3:0, Marie/Alyson 0:3) wusste vor allem Spitzenspielerin Talina zu überzeugen, die das Topduell der beiden Ranglistenführenden der Klasse gegen Surendran mit 3:1 für sich entschied. Damit war der Grundstein zum Erfolg gelegt, den Annabell, Alyson und die sehr stark aufspielende Marie (2) vollendeten.

 

Damit sicherten sich unsere Mädels den inoffiziellen Herbstmeistertitel verlustpunktfrei (14:0) und überwintern auf Rang 1. Talina vorne und Marie hinten kommen jeweils auf 14:0-Spiele und sind damit die Topakteurinnen im jeweiligen Paarkreuz, dem Annabell (12:2) und Alyson (12:5) in fast nichts nachstehen. Bravo!

Jungen 11 sichern sich Rang 4 zum Vorrundenabschluss

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Jungen 11 - TuS Ahausen 9:1

Da hatte der geneigte Zuschauer sicher mit einem engeren Spiel zum Jahresausklang für unsere Jüngsten gerechnet, denn mit dem TuS Ahausen war ein punktgleicher Gegner zu Gast in Oberzeuzheim. Doch weit gefehlt. Marvin (3), Leonie (2), Leon (2) und Felix, der sich immerhin als guter Gastgeber zeigte und beim Stand von 9:0 den Ehrenpunkt zuließ, waren in allen Belangen überlegen und sicherten sich verdient den doppelten Punktgewinn.

 

Damit überwintert das Team in seiner aller ersten Saison überhaupt mit 11:7 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz. Besonders herauszuheben ist die Verlässlichkeit aller vier Spieler*innen, denn nur ein einziges Mal konnten nicht alle gemeinsam antreten. Auch sportlich lief es rund, denn alle können positive Bilanzen vorweisen: Marvin (15:4) und Leonie (10:6) wussten vorne ebenso zu überzeugen wie Felix (10:8) und Leon (11:7) hinten. 

Gehandicapte Jungen 18 mit ersten Verbandsliga-Sieg

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TuS Kriftel II - 1. Jungen 18 4:6

Endlich der lang ersehnte erste Sieg nach bislang zwei Remis für unsere Verbandliga-Jungs. Dabei standen die Vorzeichen denkbar schlecht, denn am Spieltag musste Nils kurzfristig krankheitsbedingt passen und auch Pepe ging angeschlagen ins Spiel. So entschieden wir uns aus der Not dazu, den verletzten Til aufzustellen und seine Punkte abzuschenken, da ansonsten leider kein weiterer Ersatzspieler mehr aufzutreiben war – Sophie sprang für Nils ein. Dies sollte sich letztlich lohnen, denn neben den drei geschenkten Punkten musst nur Sophie eine „echte“ Niederlage hinnehmen. Pepe (Bild) und Jan zeigten tolle Leistungen, blieben in Einzel und Doppel ungeschlagen und hatten endlich auch mal das nötige Quäntchen Glück auf ihrer Seite bei diversen Satzgewinnen in Verlängerungen. Zum Schluss blieb es Sophie vorbehalten mit einem 3:1-Erfolg den Auswärtssieg perfekt zu machen. Tolle Moral, bravo.

Derbywochenende endet mit Sieg und Niederlage

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TTC Staffel - 2. Jugend 18 6:2

2. Jugend 18 - TTC Oberbrechen 6:2

Ganz unterschiedliche Vorzeichen hatten die beiden Derbys in der Bezirksliga Jungen 18: Gegen den Tabellenzweiten aus Staffel traten wir als Außenseiter an, gegen die punktgleichen Oberbrechener wollten sich unsere Jungs endlich mal wieder mit einem doppelten Punktgewinn belohnen nach einigen knappen Niederlagen zuletzt. Und so kam es dann auch. In Staffel hingen die Trauben hoch, auch wenn der Start in den Doppeln (1:1, Justin/Tom siegten mit 3:1) noch ausgeglichen verlief. Doch in den Einzeln konnte nur noch Leon mit einem feinen Erfolg zählbares verbuchen, so dass die 2:6 Niederlage letztlich verdient war.

 

Gegen Oberbrechen musste leider Tom kurzfristig ersetzt werden, doch das neu formierte Duo Justin/Talina und Finn/Leon starteten trotzdem mit einer 2:0-Führung. Diese wurden durch Justin, Finn (starkes 11:9 im 5. Satz gegen die Nummer 1, Bild) und Leon sogar auf 5:0 ausgebaut. Talina und Justin ließen dann ein kurzes Aufflackern der Gäste zu, ehe Finn mit seinem zweiten Sieg den Decke drauf macht. Prima!

Überraschendes Remis der Jungen 15 gegen Bad Schwalbach

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Jungen 15 - TV Bad Schwalbach 5:5

Mit diesem Punktgewinn hatte man gegen den Tabellenzweite nicht wirklich rechnen dürfen. Doch es lief von Beginn an prima für unser Team. Nach ausgeglichenen Doppeln (Nils/Sophie siegten 3:1, Luca/Tim unterlagen 1:3), sorgten Nils und Luca jeweils für Führungen, die der Gast aber postwendend ausglich. Beim Stande von 3:3 standen sowohl Nils als auch Sophie (Bild) mit Fortuna im Bunde, als sie ihre Spiele mit 11:9 bzw. 12:10 im 5. Satz gewinnen konnten und so für die 5:3-Führung sorgten. Auch wenn Luca und Tim den Ausgleich noch zulassen mussten, war dies dennoch ein gewonnener, unerwarteter Punkt.

Tadellose Jungen 11 mit Sieg in Dauborn

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

RSV Dauborn - Jungen 11 1:9

Mit einem souveränen Auswärtssieg traten unsere Jüngsten die Heimreise aus Dauborn an. Dabei wusste wieder einmal das gesamte Team mit seiner mannschaftlichen Geschlossenheit zu überzeugen, die schon durch den Gewinn beider Doppel zum Ausdruck kam. In den Einzeln hielten sich Marvin, Leonie und Felix (Bild) mit jeweils zwei Siegen unbeschadet, lediglich Leon musste bei einem Sieg auch eine Niederlage hinnehmen und zeigte sich so zumindest als guter Gast, in dem er den Daubornern den Ehrenpunkt überlies.

Jungen 18 können Ausfälle nicht kompensieren

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

1. Jungen 18 - Eint. Frankfurt 3:6

Doppelt gehandicapt gingen unsere Jungs ins Heimspiel gegen die Adlerträger aus Frankfurt. Neben dem weiterhin verletzten Til musste auch der verhinderte Pepe ersetzt werden. Nachdem auch noch beide Doppel verloren gingen, standen die Zeichen früh auch Niederlage. Dennoch wusste Jan (2) weiterhin zu überzeugen und schraubte seine persönliche Bilanz auf 10:4. Ebenfalls erfreulich, dass Nils im vorderen Paarkreuz ein Sieg gelang. Für die Ersatzspieler Finn und Tom gab es leider nichts zu holen.

Vermeidbare Heimniederlage der 2. Jungen in der Bezirksliga

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

2. Jungen 18 - TTC OE Bad Homburg 3:6

Ein schwachen Tag erwischte die 2. Jugend nach sehr langer Wettkampfpause gegen nur zu dritt angereiste Gäste aus Bad Homburg. Neben den beiden geschenkten Punkten konnte nur Justin einen Einzelsieg holen. Peche hatte Tom, der 2:3 unterlag und dabei gleich zweimal  mit 11:13 verlor.

Heftige Schlappe für Verbandsliga-Team

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TG Naurod - Jungen 15 6:0

Nicht zu holen gab es für unsere Jungen 15 in der Verbandsliga in Naurod. Der Gastgeber präsentierte sich bärenstark und überlies uns lediglich zwei Satzgewinne. Dennoch steht das Team weiterhin mit Rang 4 in der Verbandsliga glänzend da.

Mädchen behaupten Tabellenführung

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TSV Heringen - Mädchen 15 2:8

Auch das Spitzenspiel in Heringen konnten unsere Mädchen gewinnen und streben nun zielsicher die Herbstmeisterschaft an. Stark präsentierten sich vor allem Talina (3) und Marie (2), die beide ungeschlagen blieben. Da auch Talina/Annabell im Doppel sowie Annabell und Alyson jeweils einmal im Einzel siegreich waren, konnten beide Punkte mit auf die Heimfahrt genommen werden. Klasse, Mädels!

Unglückliche Auswärtsniederlage der Verbandsliga Jungen

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TTC Merkenbach - Jungen 18 6:4

Eine ganz bitter Niederlage mussten unsere Jungen 18 in Merkenbach hinnehmen. Denn beim Stand von 4:4 und einer 2:0-Satzführung hatte Nils den Punktgewinn auf dem Schläger, ehe er noch im Entscheidungssatz verlor. Zuvor hatte das Team bereits eine Hiobsbotschaft hinnehmen müssen: Til hat sich einen Bänderriss zugezogen und fällt damit den Rest der Hinrunde aus. Daher rückte Pepe als jüngster Spieler des gesamten Klasse ins vordere Paarkreuz, wo er zwar gut mithalten, aber leider nicht punkten konnte. Jans Formkurve hingegen zeigt weiterhin beständig nach oben, er gewann beide Einzel und sein Doppel mit Pepe. Da der ins Team gerückte Finn glücklos blieb und Nils wie schon erwähnt sein zweites Einzel verlor, nachdem er das erste gewonnen hatte, war die Niederlage perfekt. Schade.

Mädchen 15 verteidigen Tabellenführung souverän

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Mädchen 15 - TTC Werschau 10:0

Bereits zum dritten Mal in dieser Saison verteilten unsere Mädels die Höchststrafe. Dieses Mal war der Gast aus Werschau der Leidtragende. Lediglich Alyson hat in ihrem letzte Einzel einige Mühe, eh sie im 5. Satz gewann. Ansonsten waren Talina, Annabell und Marie völlig ungefährdet und freuen sich nun auf das Spitzenspiel kommende Woche gegen den Tabellenzweiten aus Heringen.

Jungen 11 siegen im Eiltempo

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TV Runkel - Jungen 11 0:10

Mit dem Tabellenletzten aus Runkel machten unsere Jüngsten kurzen Prozess. In gerade mal gut 1:15h überließen Marvin, Leonie, Felix (Bild) und Leon dem Gastgeber nicht mal einen Satzgewinn und glichen somit ihr Punktekonto aus (7:7). Lohn ist Tabellenplatz 4.

Jungen mit Remis in der Landeshauptstadt

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

VfR Wiesbaden - Jungen 18 5:5

Den ersten Saisonsieg „verschenkten“ unsere Verbandsliga-Jungs leider schon in den Doppel, die beide verloren gingen. Dafür wussten vor allem Jan und Nils (Bild) in den Einzeln voll zu überzeugen, die beide doppelt punkteten. Hinzu kam ein Sieg von Pepe, der den Punktgewinn sicherte.

Derbysieg der Schüler in Dehrn

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TuS Dehrn - Jungen 15 1:6

Einen in dieser Höhe nicht erwarteten Derbysieg verbuchten die Verbandsliga-Schüler in Dehrn. Bereits mit zwei Doppel Siegen (Pepe/Sophie, Tim/Luca) wurde der Grundstein zum Erfolg gelegt. Viele Einzel waren hart umkämpft, meist aber mit dem bessern Ende für uns. Pepe punktete doppelt, Sophie und Luca steuerten die weiteren Siege bei. Tim blieb dieses Mal leider ohne Einzelsieg.

Jungen 15 zurück in der Erfolgsspur

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Jungen 15 - Eintracht Frankfurt 6:1

Eine klasse Leistung zeigten unsere Jungen 15 gegen die in der Tabelle vor ihnen liegende Eintracht aus Frankfurt. Den Grundstein zu diesem überraschend hohen Sieg legten die Doppel, wobei vor allem Lucas/Tims Sieg gegen das ungeschlagene Spitzendoppel (3:2) absolut überraschend kam. Da Sophie und Jan ihre Einzel und Doppel souverän gewannen, standen die Zeichen früh auf Sieg. Den komplettierte Tim mit seinem ersten Saisoneinzelsieg, was seine außerordentlich gute Leistung an diesem Tag unterstrich.

Heimniederlagen der Verbandsliga Jungen 18

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

1. Jungen 18 - TV Eschborn 2:6

Gegen die starken Eschborner musste das Team auf Pepe verzichten, der zeitgleich bei den Jungen 15 aushelfen musste – für ihn sprang Tom ein. Weiterhin in guter Form präsentierten sich Jan (Bild) und Nils. Auch wenn es im gemeinsamen Doppel denkbar knapp nicht zum Sieg reichte (9:11 im 5. Satz), so spielten sie in ihren Einzeln groß auf. Jan schlug zunächst Kontogiannopoulos mit 3:1, eher gegen einen der Topakteure der Verbandsliga Larscheid lange Paroli bot und nur knapp verlor. Nils gelang ein ungefährdeter 3:0 Sieg. Da Til und Tom leider glücklos waren, reichte es leider nicht zu mehr als einer 2:6-Niederlage

Jungen 15 verlieren gleich doppelt in der Verbandsliga

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Neuenhainer TTV - Jungen 15 6:1

Jungen 15 - TTC Königstein 1:6

Nun hat es auch unsere Jungen 15 zum ersten mal erwischt – und das gleich doppelt. Beim Auswärtsspiel in Neuenhain erwies sich der Gastgeber als zu stark für unser Team. So blieb es Pepe vorbehalten für den Ehrenpunkt zu sorgen (3:0 gegen Clemens). Zweimal knapp scheiterte Sophie. Zunächst verlor sie an Pepes Seite im Entscheidungssatz im Doppel, bevor ihr gleiches im Einzel passierte, wobei sie dabei einen 10:5 Führung noch aus der Hand gab. Schade!

Das zweite Spiel des Wochenendes verlief leider sehr ähnlich. Dieses Mal konnte Sophie den Ehrenpunkt holen, für mehr reichte es leider nicht. Sehr schade, dass Lucas (Bild) zweites Einzel nicht mehr in die Wertung kam, denn er hatte bereits gewonnen.

Mädchen erteilen Jungs aus Neesbach die Höchststrafe

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Mädchen 15 - TuS Neesbach 10:0

Die Geschichte dieses Spiels ist schnell erzählt. Unsere Mädels waren gegen überforderte Gäste heillos überlegen und gaben nicht mal einen Satz ab. Damit festigen Talina, Annabell, Marie und Alyson die Tabellenspitze.

Sieg und Niederlagen beim Doppelspieltag für unsere Jungen 11

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TTC Hintermeilingen - Jungen 11 0:10

Jungen 11 - TTC Elz 0:10

Ein typisches Wochenende für eine Mannschaft, die sich im Mittelfeld der Tabelle befindet: Gegen die im hinteren Drittel liegende Mannschaft aus Hintermeilingen gab es einen Kantersieg mit 10:0. Lediglich einen Satzverlust gab es zu verzeichnen, ansonsten waren Marvin/Leonie und Felix/Leon (Bild) absolut souverän.

Tags drauf erwiesen sich die Gäste aus Elz, die derzeit noch ungeschlagen sind, als zu stark. Nur zwei Satzgewinnen konnten wir ergattern, ansonsten war der designierte Meister der Klasse deutlich überlegen.

Verbandsliga Jungen 18 verlieren im Taunus.

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TV Bad Schwalbach - 1. Jungen 18 6:3

Nach einem verheißungsvollen Start und einer 3:2 Führung durch Jan/Pepe, Jan und Nils, der sich derzeit in bestechender Form befindet, lief leider nicht mehr viel zusammen. Dabei hatte vor allem Til Pech, als er sein zweites Einzel 9:11 im Entscheidungssatz abgeben musste. So bliebt das Team leider sieglos und muss auf Punkte im nächsten Heimspiel gegen Eschborn hoffen.

2. Jungen 18 mit ersten Sieg in der Bezirksliga

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

2. Jungen 18 - TSV Bleidenstadt 6:4

Nun ist es endlich geschafft: nach zwei 4:6-Niederlagen drehte unsere Bezirksliga Mannschaft den Spieß im Heimspiel gegen Bleidenstadt um und siegte mit dem gleichen Ergebnis. Erneut wusste Spitzenspieler Justin zu überzeugten, der seine Bilanz auf 6:0 hoch schraubte und wieder zwei wichtige Punkte im Einzel holte. Glänzende Unterstützung erhielt er von Finn, der zunächst mit Leon das Doppel gewann, eher er ebenfalls seine beiden Einzel siegreich gestalten konnte und so den Grundstein zum Sieg legte. Den Schlusspunkte setzte Leon unter einen verdienten Sieg.

Jungen 15 weiterhin ungeschlagen in der Verbandsliga

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Jungen 15 - SG Oberbiel 6:2

Weiterhin auf der Erfolgswelle „surfen“ die Jungen 15 in der Verbandsliga, womit man so sicher nicht rechnen konnte. Unterstützung erhielten Sophie, Luca und Tim diese Woche von Nils, der seine Sache als Spitzenspieler mit zwei Einzelsiegen und dem Punktgewinn im Doppel mit Sophie vollauf gerecht wurde. Auch die vor kurzem erst zehn Jahre alt gewordene Sophie konnte ihre beiden Einzel gewinnen, so dass Luca den „Sack zu machen“ konnte. Bravo.

Mädchen 15 erklimmen Tabellenspitze

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TTC Hausen - Mädchen 15 2:8

Im Duell mit einer weiteren Mädchen-Mannschaft erhielten die wieder genesene Talina und Alyson dieses Mal Unterstützung von Sophie. Damit ging das Team favorisiert ins Auswärtsspiel in Hausen und gab auch nur in Person von Alyson zwei Spiele ab. Ansonsten ließen Sophie (3), Talina (3) und Alyson nichts anbrennen und grüßen derzeit von der Tabellenspitze mit 6:0 Punkten.

Jungen 11 unterliegen dem Tabellenführer

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Jungen 11 - TSV Heringen 3:7

Gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer aus Heringen mussten unser Jungs Lehrgeld bezahlen, auch wenn sie sich allen voran in Person von Marvin, der in Einzel und Doppel ungeschlagen blieb, sehr achtbar aus der Affäre zogen. Zwei Fünfsatzniederlagen verhinderten ein noch engeres Spiel, was durchaus möglich gewesen wäre. Erfreulich, dass Anna nach sehr langer Verletzungspause (über ein halbes Jahr) wieder mitspielen konnte, auch wenn ihr leider noch kein Sieg gelang.

Erneut denkbar unglückliche Niederlage für 2. Jungen 18

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

VfR Wiesbaden - 2. Jungen 18 6:4

Das Gastspiel unserer Jungen 18 Bezirksliga Mannschaft in der Landeshauptstadt startete schlecht, denn beide Doppel gingen verloren. In der Folge war einmal auf Spitzenspieler Justin verlass, der souverän beide Einzel gewinnen konnte. Im hinteren Paarkreuz konnten Finn und Leon ebenfalls punkten, allerdings jeweils nur einmal. Da Tom ohne Erfolg blieb, stand die zweite 4:6-Pleite fest. Schade.

Geglückter Saisonstart der Verbandsliga Jungen

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Jungen 15 - SV Darmstadt 98 6:2

Unsere Jungen 15 Verbandsliga Mannschaft profitierte beim Saisonauftakt vom dezimierten Auftreten der Darmstädter Lilien, die nur zu dritt anreisten. Jan/Sophie konnten das nun mehr einzige Doppel erfolgreich gestalten. In den Einzeln war Jan sehr souverän und auch Sophie konnte einmal gewinnen. Hinzu kamen zwei geschenkte Punkte. Auch wenn es nicht mehr in die Wertung kam war Lucas Einzelsieg ebenfalls erfreulich denn es zeigt, dass die Truppe in der Verbandsliga mithalten können wird.

Mädchen 15 erobern Tabellenspitze

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Mädchen 15 - TTC Lindenholzhausen 10:0

Zweites Spiel, zweiter Kantersieg – dieses Mal war der Gast aus Lindenholzhausen überfordert gegen unsere Mädels. Zu stark präsentierten sich Annabell (3), Marie (3) und Alyson (3, Bild) auch ohne Talina, die aber hoffentlich im nächsten Spiel wieder dabei sein kann. Dann geht es zum ebenfalls noch ungeschlagenen Team aus Hausen.

Jungen 11 holen Auswärtspunkt in der Kreisliga

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TuS Weilmünster - Jungen 11 5:5

Nach einem Sieg und einer Niederlage gab es nun ein Remis für unsere Jüngsten. Beim Auswärtsspiel in Weilmünster konnte vor allem Marvin überzeugen, der zunächst an Leonies Seite das Doppel gewann, bevor er auch seine beiden Einzel siegreich absolvieren konnte. Hinzu kamen je ein Sieg von Leon und Felix. Unglücklich agierte Leonie, die zweimal knapp den Kürzen zog.

Ordentlicher Saisonauftakt der Verbandsliga Jungs

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TTC Biebrich - 1. Jungen 18 5:5

1. Jungen 18 - TTC Elz II 2:6

Der erste Spieltag in der Jugend Verbandsliga war direkt ein Doppelspieltag. Beim Gastspiel in Biebrich musste der verhinderte Nils ersetzt werden. Dennoch war der Start verheißungsvoll mit zwei Doppelsiegen (Tom/Til, Pepe/Jan). In der Folge konnte vor allem vorne Jan (2) und Til gefallen und sicherte so das Remis.

Beim Derby gegen Elz konnten erneut Jan/Pepe ihr Doppel gewinnen, Nils/Til unterlagen jedoch. Leider gelang dann nur noch ein Einzelsieg durch Pepe, so dass die Niederlage nicht verhindert erden konnte.

Unglückliche Saisonstart für Bezirksliga Jungen

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

2. Jungen 18 - SGK Bad Homburg 4:6

Der schlechte Start in den Doppel, die beide verloren gingen, verhinderte den ersten Punktgewinn für unsere Jungs in der Bezirksliga. In glänzender Form präsentierten sich hingegen Justin (2) und Finn (2), die jeweils ungeschlagen blieben. Da Tom und Leon ohne Fortune waren, reichte es somit nicht zu Zählbarem.

Paukenschlag der Mädchen

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TV Würges - Mädchen 15 1:9

Auch ohne die verletzte Spitzenspielerin Talina (Armbruch) fegte unsere Mädchen über den Würgeser Gastgeber hinweg. Neun Spiele ohne Satzverlust sprechen eine deutliche Sprache. Nur Alyson zeiget sich als guter Gast und gestatte den Ehrenpunkt. Ansonsten waren Annabell (3), Marie (3, Bild), Alyson (2) und Annabell/Alyson ungefährdet.

Sieg und Niederlage für unsere Jüngsten

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

TTC Hausen - Jungen 11 0:10

Jungen 11 - TSV Hirschhausen 1:9

In ihrem aller ersten Mannschaftsspiel überhaupt konnten unsere Jungen 11 voll überzeugen und brachten beide Punkte aus Hausen mit. Lediglich drei Satzverluste mussten Marvin (2), Leonie (2), Felix (2) und Leon (2) hinnehmen.

Im zweiten Spiel erwiesen sich die Gäste aus Hirschhausen allerdings als zu stark und zeigten dem Team auf, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen. Für den Ehrenpunkt zeichnet sich Leon verantwortlich und verhinderte so die Höchststrafe.

Please reload

© 2018 by TTF Oberzeuzheim. | Impressum

Website-Besucher seit 10.01.2017