SAISON 2020/21 – BEZIRKSKLASSE

FC SW Dorndorf  -  Herren III  6:6

Ohne Teamchef F. Bausch, dafür aber mit den Youngster Nils Stahl und Pepe Meteling wollte man den Gastgeber überraschen und das gelang. Allerdings sah es nach anfänglichem 0:3 Rückstand und einer unglücklichen Fünfsatzniederlage von Andrea Bausch wahrlich nicht nach einem Erfolgserlebnis aus. Leon Foitzik war es, der mit einem hart erkämpften 3:2 Sieg die richtige Antwort gab und zum 1:3 verkürzte. Jetzt mussten die Jungen ran  -  und wie! Zunächst erteilte Pepe Meteling, dann Nils Stahl seinem Gegner bei deutlichen 3:0 Siegen eine Lehrstunde. Zwischenstand 3:3. Danach sorgte Andrea Bausch für eine Sternstunde, als sie Altmeister J. Weber nach großem Kampf das Nachsehen gab und für die 4:3 sorgte. Dorndorf kam jedoch zurück und ging nach dem 4:4 Ausgleich gar mit 6:4 in Führung. Jetzt kam die große Stunde der Youngster. Nils besorgte souverän den 5:6 Anschluss und „Küken“ Pepe nutzte die Steilvorlage und schaffte mit seinem zweiten Einzelsieg den umjubelten 6:6 Endstand. Großes Lob an die beiden Nachwuchsspieler, die ihre Klasse mit vier Einzelsiegen unter Beweis stellten!

Herren III  -  TTC Staffel III  6:6

Eine echte Überraschung war dieser Punktegewinn, der zugleich dafür sorgte, dass das Team um Oldie Franz Bausch die Abstiegsplätze verlassen konnte. Nach 3:1 Führung dank Franz Bausch, Frank Vogel und Leon Foitzik glich der Gast nicht nur aus, sondern schafft seinerseits die 5:3 Führung. Einmal mehr die starken Frank Vogel und Leon Foitzik schafften mit zwei glatten Erfolgen den 5:5 Zwischenstand, den anschließend der Youngster Pepe Meteling zum 6:5 ausbaute. Für das absolute Happyend sollte es dann aber doch nicht reichen, da Christian Knoche im letzten Spiel des Abends seinem Staffeler Widerpart (noch) nicht gewachsen war.

TTC Werschau  -  Herren III  8:4

Zweites Spiel, zweite Niederlage. Ohne Rainer Saric, auf den man wohl weiterhin verzichten muss, wird es für die Dritte in ihrem zweiten Bezirksklassenjahr eine ganz schwere Saison. Gegen den Gastgeber in Bestbesetzung, hielt das Team durch Siege von Jan Burghardt, Andrea Bausch und Leon Foitzik bis zum 3:3 gut. Danach aber zogen die Werschauer uneinholbar auf 7:3 davon. Leon Foitzik, der einen ganz starken Abend erwischt hatte, schaffte zwar noch mit seinem zweiten Einzelsieg den 4:7 Anschluss, bevor der Gastgeber danach mit einem Fünfsatzerfolg (gegen B. Meier) den Sack zumachte. Zuvor waren auch bereits Frank Vogel und Youngster Jan Burghardt im Entscheidungssatz gescheitert. Kopf hoch!

TSV Hirschhausen  -  Herren III  7:5

Hauchdünn schrammte die Dritte an einem Punktgewinn zur Saisoneröffnung vorbei. Dabei war man gut in die Partie gestartet und lag sogar nach Siegen von Jan Burghardt, Andrea Bausch, Nils Stahl und Burkhard Meier mit 4:2 in Front. Danach lief nichts mehr so richtig zusammen, sodass der Gastgeber den Spies umdrehte und seinerseits mit 5:4 in Führung ging. Zwei unglückliche Fünfsatzniederlagen von Leon Foitzik und Burkhard Meier waren gleichbedeutend mit der Auswärtsniederlage, die Nils Stahl im letzten Spiel des Abends leider nur noch auf 5:7 verkürzen konnte. Schade Männer!

© 2018 by TTF Oberzeuzheim. | Impressum

Website-Besucher seit 10.01.2017

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now