SAISON 2021/22 – VERBANDSLIGA

SG DJK Hattersheim  -  Damen III  1:6

In rekordverdächtigen 68 Minuten wurde an der A 66 die nicht sonderlich hohe Hürde genommen. Allerdings war dies auch der Tatsache geschuldet, dass die gegnerische Nr. 1 verletzungsbedingt ihre Einzel und das Doppel abschenken musste. So hatte unser Team leichtes Spiel und kam durch Mohler/Groos, Neuber/Polz, Annalena Mohler (2), Lisa Neuber und Anne Groos zum zweiten Saisonsieg, der mit Tabellenplatz zwei belohnt wurde.

TTC Biebrich II  -  Damen III  3:6

Mit einem feinem Auswärtserfolg kehrten die zweiten Damen von ihrem Gastspiel in der Landeshauptstadt zurück. Nach 1:1 Doppelausbeute (Lisa Neuber/Jacqueline Gläser) sorgten Lisa Neuber und Annalena Mohler für eine beruhigende 3:1 Führung, die die Gastgeberinnen postwendend mit dem 2:3 konterten. Anne Groos mit souveränem 3:0 und erneut Annalena Mohler schraubten danach die Führung auf ein vorentscheidendes 5:2. Zwar musste anschließend Lisa sich im fünften Satz geschlagen geben, aber Anne Groos kannte bei ihrem zweiten Einzelerfolg (3:1) kein Pardon und sorgte so für den verdienten Sieg.

TTC Staffel IV  -  Damen III  6:1

Unter keinem guten Stern stand das kleine Derby in Staffel. Da kurzfristig S. Polz ausfiel und auch Anne Groos nicht zur Verfügung stand, musste das Team unvollständig anreisen und stand damit vor einer unlösbaren Aufgabe. Trotzdem ging das dezimierte Team mit Mohler/Neuber couragiert zu Werke und schaffte gleich zu Beginn einen ganz starken Fünfsatzerfolg gegen  Beck/Brahm. Das sollte es an diesem Abend aber leider gewesen sein, denn nur noch Annalena Mohler war bei der hauchdünnen Fünfsatzniederlage (nach 2:0 Führung!) gegen Kerstin Beck kurz vor einer Überraschung und dem zweiten Gegenpunkt.