NACHWUCHS MEISTERSCHAFTSAISON SAISON 2016/17

Schülerinnen erreichen Platz 3 im Hessenpokal

May 28, 2017

Schülerinnen - TTC Biebrich 2:4

Im Halbfinale des Hessenpokals der Schülerinnen wartete mit dem TTC Biebrich ein alter Bekannter auf unsere Mädels, hatte es doch in den vergangenen Jahren bereits viele Duelle gegeben, stets mit dem besseren Ende für die Wiesbadenerinnen. Dass es leider auch dieses Mal nicht für einen Sieg reichte, war schlichtweg Pech, denn gleich drei der vier verlorenen Partien gingen im Entscheidungssatz weg, zweimal sogar mit 9:11. Zuvor hatte Tabea mit zwei toll herausgespielten Siegen dafür gesorgt, dass wir über die gesamte Partie hinweg ein ebenbürtiger Gegner waren und stets am Sieg schnuppern durften. Leider hatte Tiziana zweimal und auch das Doppel Ibel/Krießbach wie oben beschrieben das Nachsehen, so dass mit Mias 1:3 Niederlage schließlich das Gesamtergebnis feststand.

Ärgerliche Niederlage zum Saison-Kehraus

April 23, 2017

A-Schüler - TTC RW Biebrich 3:6 

Das nötige Quentchen Fortune fehlte unseren Schülern im abschließenden Saisonspiel gegen den Gast aus Biebrich. Allen voran Til hatte in seinem zweiten Einzel, dass mit 16:18 im 5. Satz verloren ging, wirklich Pech, als zwei seiner Matchbälle mit Netz- bzw. Kantenbällen abgewehrt wurden. Sonst wäre sicherlich ein Remis drin gewesen. Somit blieb es bei Gegenpunkten durch Leo / Til im Doppel sowie Leo und Justin im Einzel.

 

Insgesamt war es für unsere Jungs die erwartet schwere Saison, hatte man doch letztes Jahr im Juni bei der Meldung für diese Spielklasse nicht damit gerechnet, dass die Schüler Verbandsliga-Teams zu den BOL-Teams hinzu stoßen würden und es somit eine sehr starke Klasse werden sollte.

Dennoch ließen sich die Jungs nie entmutigen und erkämpften sich insgesamt zehn Punkte. Besonders für Til (9:23) im vorderen sowie Justin (6:16) und Tom (2:21) im hinteren Paarkreuz galt es, der starken Konkurrenz die Stirn zu bieten und sich immer wieder auf’s Neue zu beweisen. Dafür muss allen ein Lob ausgesprochen werden. Leo war als Spitzenspieler oft der Fels in der Brandung und unterstrich mit seiner 27:7-Bilanz, das er zurecht den Bronzerang in der Einzelwertung belegt.

An der Seite von Til gelang ihm dies Dank 13:5-Siegen ebenso im Doppel, Justin / Tom kamen auf eine 2:9-Bilanz.

Mit einer Derbyniederlage geht’s in die Sommerpause

April 23, 2017

A-Schülerinnen - TTC Staffel 1:6

Im letzten Spiel der Saison 2017/18 hatten unsere Schülerinnen zum Derby die Staffeler Jungs zu Gast und hatten sich durchaus Hoffnung gemacht, den Erfolg aus dem Hinspiel wiederholen zu können. Doch anders als vor Jahresfrist, als mit zwei gewonnen Doppel der Grundstein zum Erfolg gelegt werden konnte, lief es dieses Mal von Beginn an gegen uns als sowohl Tabea / Clarissa als auch Tiziana / Mia mit 0:3 verloren. Tabea gelang es zwar, Dank eine ungefährdeten 3:0-Siegs gegen Burggraf auf 1:2 zu verkürzen. Doch nach Tizianas einkalkulierten Niederlage gegen den Spitzenspieler Reinhardt brachten dann die beiden Spiele im hinteren Paarkreuz die Entscheidung: Clarissa gelang es nicht, eine 2:0-Führung ins Ziel zu bringen und Hannah musste trotz tollem Spiels gegen Montimurro und 8:3-Führung im Entscheidungssatz noch zum Sieg gratulieren. Damit war unser Widerstand leider endgültig gebrochen, denn auch wenn Tabea ein gutes Match gegen das unangenehme Materialspiel von Reinhardt machte, zum Sieg reichte es dennoch nicht mehr. Schade.

 

Ebenso wie für die Jungs war es auch für die Schülerinnen eine äußerst anspruchsvolle Runde in der männlichen Bezirksoberliga. Doch alle fünf Mädels stellten sich bravourös Woche für Woche den Herausforderungen und es gelang ihnen, ingesamt drei Schüler Teams hinter sich zu lassen und mit 12:24 Punkten auf Rang 7 zu laden, punktgleich mit dem 6. aus Wallau.

Grundstein dafür war stets eine geschlossene Mannschaftsleistung, aus der zwar keine Spielerin herausragte, aber jede für sich auf ihrer Position einen gute Saison spielte zum Team-Erfolg beitrug. Dies spiegelt sich in den Einzelbilanzen wider: Tabea 9:21, Tiziana 9:15, Mia 6:15, Clarissa 10:7 und Hannah 6:10. Bedingt durch die Tatsache, dass die Mädels zu fünft spielten, gab es mehr als zwei Doppel-Paarungen, so dass hier nur die drei häufigsten Erwähnung finden können: Mia / Tiziana spielten ebenso ausgeglichen 6:6 wie Tabea / Hannah 3:3, Tabea / Clarissa kamen auf 2:5-Spiele.

C-Schüler machen Vizemeisterschaft perfekt

April 08, 2017

TSV Hirschhausen - Schüler C 1:9

Mit einem souveränen letzten Saisonauftritt in Hirschhausen haben sich unsere Jüngsten die Vizemeisterschaft hinter dem verdienten Meister aus Dehrn redlich verdient. Dieses Mal musste nur Alyson den Ehrenpunkt gestatten, in allen übrigen Partien gab das Team aber keinen einzigen Satz ab und siegte dementsprechend mit 9:1.

Die sehr gute erste Saison unserer 7- bis 8-Jährigen spiegelt sich auch in den Einzelbilanzen wider: Pepe erreicht 49:3-Spiele und wird damit auch eine Einzelmedaille gewinnen, die Farbe wird sich nach den letzten Spielen der Konkurrenten zeigen. Auch Nic wusste im vorderen Paarkreuz voll zu überzeugen mit 31:14, hinten waren die Mädels eine Bank: Sophie 28:10 und Alyson 24:11 hielten die aller meisten Jungs in Schach und komplettierten die mannschaftliche Geschlossenheit.

Überragend auch die Doppelleistung: Pepe / Nic bleiben in 17 Spielen (!!!) ungeschlagen und gewinnen überlegen die Rangliste, auch Aylson / Sophie mit ihren 9:1-Siegen wussten absolut zu überzeugen.

Schülerinnen mit doppeltem Punktgewinn in Wallau

April 02, 2017

TV Wallau II - Schülerinnen A 2:6

Kein echter Prüfstein war das letzte Auswärtsspiel der Saison unserer Schülerinnen in Wallau. Der Gastgeber brachte nur drei Spieler an die Tische und davon auch nur seine Nummer 1 Cibis, die beiden übrigen Spieler waren Ersatz aus unteren Mannschaften. So war schnell klar, dass es lediglich um die Höhe des Siegs gehen würde. Das Dopple konnten Mia/Tiziana (Bild) trotz 1:2-Rückstands letztlich ungefährdet (11:1, 11:1) gewinnen. Tiziana war gegen Cibis auf verlorenem Posten, Tabea lieferte ihm ein ganz enges Match auf Augenhöhe, musste aber schließlich im 5. Satz die Niederlage anerkennen. Dies sollten aber die beiden einzigen Gegenpunkte bleiben, denn in den übrigen Partien agierten unsere beiden Mädels vorne sowie Hannah souverän. Mia bekam ihr Spiel geschenkt.

Gelingt es nun nach den Osterferien im letzten Spiel gegen Staffel nochmals zu punkten, winkt Tabellenplatz 6 und damit ein super Abschluss einer anspruchsvollen Saison.

Schüler besiegen Oberjosbach deutlich

April 01, 2017

Schüler A - TG Oberjosbach 6:1

Einen feinen Erfolg verbuchten unsere Jungs gegen die Mannschaft aus Oberjosbach. Erfreulicherweise punkteten hierbei alle vier Einzelspieler, nach dem die Doppel zuvor noch ausgeglichen verlaufen waren (Leo/Til 3:0, Tabea/Tom 0:3). Dabei hatten Leo und Tabea mit der gegnerischen Nummer 1 heftigen Widerstand zu brechen, was ihnen jeweils im 5. Satz gelang. Im hinteren Paarkreuz überzeugten Til (Bild) und Tom mit jeweils 3:0 Erfolgen. Nach den Osterferien endet die Saison dann mit einem Heimspiel gegen Biebrich.

Sieg im letzten Heimspiel für die C-Schüler

April 01, 2017

Schüler C - TTC Offheim 10:0

Bereits zum sechsten Mal gab es in der Rückrunde die Höchststrafe für den Gegner, was die tolle Entwicklung unserer Jüngsten unterstreicht. Dabei benötigten Nic & Co. gerade einmal 60 Minuten Spielzeit und gaben dabei nicht mal einen Satz ab. Kommende Woche gilt es nun im letzten Saisonspiel in Hirschhausen die Vizemeisterschaft perfekt zu machen.

B-Schüler machen Meisterschaft perfekt

March 25, 2017

TV Münster - Schüler B 0:10

Mit dem souveränen Auswärtsauftritt in Münster beenden die B-Schüler eine Saison, die so kaum jemand erwartet hatte. Denn als B-Schüler-Mannschaft in der A-Schüler Klasse wollte man sich möglichst teuer verkaufen und einen guten Mittelfeld Platz erreichen. Doch es lief deutlich besser als erhofft und so ist dieser letzte Sieg praktisch ein Spiegelbild der Saison, denn alle drei Jungs zeigten eine gute Leistung und unterstrichen so ihre klasse sportliche Entwicklung.

Die Einzelwertung zeigt mit Platz 2 für Finn (35:4), 3 für Leon (33:5) und 7 für Luiz (26:6) die Ausgeglichenheit des Teams, die schließlich auch zum Titelgewinn geführt hat. Die Doppelkonkurrenz konnten Finn / Leon mit 11:1 Siegen sogar gewinnen. Klasse Leistung, Jungs!

Deutliche Niederlage im Rheingau für Schülerinnen

March 25, 2017

TV Bad Schwalbach - Schülerinnen A 6:1

Etwas mehr als diese deutliche Niederlage hatten sich unsere Schülerinnen schon erhofft vom Auswärtsspiel in Bad Schwalbach, zumal die Jungs in der Vorwoche ein Remis gegen den gleichen Gegner erreicht hatten. Doch bereits die Doppel (0:2) zeigten, dass der Gastgeber hoch konzentriert auftrat und Wiedergutmachung für die Vorwoche wollten. Nachdem Tabea dann ihr erstes Einzel unglücklich im 5. Satz abgeben musste und auch Mia und Hannah jeweils mit 1:3 unterlagen, war das Spiel praktisch schon gelaufen. Clarissa (Bild) gelang dann immerhin noch der Ehrenpunkt, ehe Tabea schließlich den Endpunkt gestatten musste.

Unnötige Niederlage der Schüler gegen Staffel

March 25, 2017

Schüler A - TTC Staffel 4:6

Eine wirklich ärgerliche Niederlage mussten unsere Jungs, bei denen Tiziana für den weiterhin verletzten Justin spielte, im Derby der Bezirksoberliga gegen Staffel einstecken. Denn trotz des Fehlens der gegnerischen Nummer 1 gelang es unserem Team nicht, etwas Zählbares zu holen. Leo überzeugte zwar weiterhin mit einem Doppel und zwei Einzelsiegen, aber dass dann nur noch ein weiteres Einzel von Tiziana hinzu kam, war so sicher nicht eingeplant. Dabei lieferte Tom (Bild) eine seiner besten Saisonleistungen ab, wurde aber wieder einmal für seine Mühen nicht belohnt. Til hatte keinen guten Tag erwischt, so dass mna schließlich dem Gast den Sieg überlassen musste. Schade!

1 / 4

Please reload

© 2018 by TTF Oberzeuzheim. | Impressum

Website-Besucher seit 10.01.2017

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now