Bildschirmfoto 2022-05-21 um 19.11.40.jpg
Jahreshauptversammlung 2022
Tischtennisfreunde ziehen trotz Corona positive Bilanz.

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Tischtennisfreunde (TTF) Oberzeuzheim standen die Ehrung verdienter Mitglieder und Nachwuchsspieler sowie die Neuwahl des Vorstands.

Die in 2021 ausgefallene Jahreshauptversammlung wurde nunmehr in der Mehrzweckhalle nachgeholt. Vorsitzender Franz Bausch beschrieb kurz die Corona bedingten Einschränkungen in den zurückliegende Monaten, die bekanntlich zum Saisonabbruch geführt hatten, für die TTF aber weitgehend ohne nachhaltige Auswirkungen geblieben sind. 

Anschließend wurde Reinhard Kleinmichel aufgrund seiner außergewöhnlichen Leistungen zum Ehrenmitglied ernannt. Franz Bausch beschrieb in seiner Laudatio Reinhard als immer zuverlässiges und engagiertes Vorstandsmitglied und ehrgeizigen aktiven Spieler, der dreiunddreißig Jahre lang als Sportwart und Beisitzer die TTF bedingungslos unterstützte und auf allen Ebenen ein herausragendes Engagement zeigte. Die zahlreich erschienen Mitglieder honorierten dies mit langanhaltendem Applaus. Weiter geehrt wurden Michael Heep und Georg Wingender für 50 Jahre  Mitgliedschaft. Beide waren einige Jahre im Vorstand und zudem viele Jahre als Spieler aktiv. Beide erhielten Urkunden und Präsente für ihre langjährige Treue zu den TTF.

 

Der Jugendleiter Sebastian Bausch konnte, trotz Corona bedingter Einschnitte, von einem sportlich erfolgreichen Jahr berichten. Einmal mehr gab es hervorragende Platzierungen von der Kreis- bis zur Hessenebene. Allen voran Sophie Krießbach, die die Hessische Rangliste gewann und zudem zweifache Hessenmeisterin wurde. Für sie hatte der Vorstand daher eine besondere Ehrung parat. Dazu passt ins Bild, dass die TTF erneut das Jugendfördermodell des Kreises gewannen und einen großzügigen Einkaufsgutschein erhalten.

 

Kassierer Klaus Wagenbach hatte ebenfalls nur positive Nachrichten: Die TTF seien ein rundum gesunder Verein, der trotz Corona finanziell gut dastehe. Allerdings sei dies vor allem den treuen Sponsoren und den kommunalen Coronahilfen geschuldet. Langfristig benötigen die TTF jedoch die Einnahme aus lukrativen Großveranstaltungen (Hessische Turniere), um die aufwendige Jugendarbeit betreiben zu können.

 

Vorstand gewählt

Bei der Wahl, die vom Wahlleiter Rudi Pleh geleitet wurde, erhielt der neue Vorstand ein eindeutiges Votum: Franz Bausch (erster Vorsitzender), Kurt Meteling (zweiter Vorsitzender), Gerhard Giebeler (Schriftführer/Pressewart), Noah Neuber (Kassierer), Jacqueline Gläser (Sportwartin), Sebastian Bausch (erster Jugendwart), Kevin Wingender (zweiter Jugendwart), Andrea Bausch, Christoph Ibel und Klaus Wagenbach (Beisitzer). Zuvor hatte sich Franz Bausch bei Michaela Simon und Klaus Wagenbach ausdrücklich für ihre engagierte Vorstandsarbeit bedankt. Während Michaela Simon nach zehn Jahren als Beisitzerin ausscheidet, gibt Klaus Wagenbach nach 24 Jahren das Amt des Kassierers ab, steht aber dem Vorstand als Beisitzer weiterhin beratend zur Seite.