March 07, 2020

DJK Blau-Weiß Münster  -  Damen I  8:6

Insgeheim hatte man beim Gastspiel in Südhessen mit einem Punktgewinn geliebäugelt. Als man jedoch nach der 1:1 Doppelausbeute (Krießbach/Wingender) schnell mit 1:4 in Rückstand geriet, schien die Hoffnung auf ein Remis verflogen. Danach aber sorgte zunächst Elke Krießbach für den 2:4 Anschluss und nach 2:5 Zwischenstand waren es dann Sophie Kremer, nochmals Elke Krießbach, Claudia Benard und Nadine Wingender, die den Spies umdrehten und die eigene 6:5 Führung schafften. Doch der Gastgeber kam zurück. Nach dem 6:6 Ausgleich und der 7:6 Führung für Münster hoffte man dennoch auf einen Punktgewinn. Leider jedoch lief im letzten Spiel (4 gegen 2) für Sophie Kremer nichts zusammen, so dass man nach knapp drei Stunden Spielzeit knapp das Nachsehen hatte. Schade!

March 07, 2020

SG DJK Hattersheim  -  Damen II  0:8

Mit einer Galavorstellung gaben die jungen Damen an der A 66 eindrucksvoll ihre Visitenkarte ab. Lediglich in den ersten Spitzeneinzeln mussten Hannah Krießbach und Tiziana Schuh sich jeweils durch den fünften Satz kämpfen, ehe ihr Sieg feststand. Die restlichen Begegnungen waren dagegen eindeutige Angelegenheiten für Krießbach/Ibel, Schuh/Lippitz, Hannah Krießbach (2), Tiziana Schuh (2), Tabea Ibel und Clarissa Lippitz. Ganze sieben Satzgewinne gestattete man den überforderten Gastgeberinnen.

March 07, 2020

Damen III  -  SGK Bad Homburg  8:1

Obwohl man Anne Groos (krank) ersetzen musste und auch Mia Meteling nicht zur Verfügung stand, wehrte man Begehrlichkeiten der abstiegsbedrohten Kurstädterinnen in überzeugender Manier ab. Musste man in den Anfangsdoppeln (Neuber/Polz und Mohler/Gläser) noch jeweils über die Verlängerung zu Siegen kommen, so lief es anschließend wie am Schnürchen. Erst beim Stande von 7:0 kamen die Gäste zum Ehrenpunkt. Zu stark präsentierten sich Annalena Mohler (2), Lisa Neuber, Svenja Polz und die zweifache Punktesammlerin Jacqueline Gläser, die endlich einmal beweisen konnte, dass man auch in der Verbandsliga mit ihr rechnen kann! Mit diesem Sieg festigte das Team Tabellenplatz vier und dürfte nur noch theoretisch etwas mit dem Abstieg zu tun haben.

February 15, 2020

Damen IV  -  TV Erbach  8:2

Mit völlig neuer Aufstellung und dem erstmaligen Mitwirken der erst zehn Jahre (!) alten Sophie Krießbach, hatte man die Gäste aus dem Taunus mehr als deutlich im Griff. Nach siegreichem Doppel (Gläser/Wilfer) und anschließenden Einzelerfolgen von Jacqueline Gläser (2), Sophie Krießbach, Svenja Polz und Celine Wilfer, kam Erbach beim zwischenzeitlichen 6:0 zum ersten Gegenpunkt. Der Rest war Formsache und wurde von Svenja Polz und Sophie Krießbach souverän erledigt.

TTF-Damen-Ü40 Team sichert sich Platz 2 bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften

January 28, 2017

Seniorinnen Ü40 - TTC Biebrich 3:0

Seniorinnen Ü40 - SG Kelkheim 0:3

Erstmals in der Geschichte der TTF startete ein Senioren Team in den in Turnierform ausgespielte Meisterschaftsrunde. Nachdem auf Kreisebene keine Konkurrentinnen gestartet waren, kam es auf Bezirksebene zum ersten Einsatz. Im Auftaktspiel gegen den TTC Biebrich konnte Andrea gegen Haglauer und Elke gegen Pfaffendorf sowie im gemeinsamen Doppel ohne Satzverlust einen souveränen Sieg feiern.

Das Spiel gegen den deutlich stärken Gegner aus Kelkheim, die mit Brunnhölzl und Grieshaber zwei Hessenliga-Akteurinnen ins Rennen schickten, verlief weniger positiv. Beide Einzel gingen unglücklich mit 2:3 verloren. Den Frust nahmen die Damen mit ins Doppel, wo dann nichts mehr zusammen lief und die Niederlage schließlich besiegelte.

Damit konnte Rang 2 erobert werden, der aber nicht zur Teilnahme an den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften reicht. Schade, aber es wird bestimmt einen neuen Anlauf geben.

Please reload

© 2018 by TTF Oberzeuzheim. | Impressum

Website-Besucher seit 10.01.2017

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now